Inhalt

Seit bald 20 Jahren wird im World Wide Web Handel betrieben und noch immer ist der E-Commerce-Markt geprägt von Pioniergeist und Innovationswillen. 

Die beiden Schweizer Experten Thomas Lang und Daniel Ebneter beobachten die Entwicklungen im Onlinehandel seit Jahren aus verschiedenen Blickwinkeln. Sie waren und sind in unzähligen E-Commerce- und Onlinemarketing-Projekten involviert und wissen, was im E-Commerce funktioniert. 

Zwanzig ausgewählte, überarbeitete und ergänzte Fachartikel der letzten zwei Jahre sind im Buch «E-COMMERCE KONKRET» zusammengefasst. Die beiden Autoren betrachten verschiedene Aspekte und Strömungen des Onlinehandels anhand allgemein verständlicher Beispiele aus der Praxis. Jeder Beitrag ist einem bestimmten Bereich des E-Commerce gewidmet und bietet Einsteigern wie Profis Inspirationen für die eigene Erfolgsgeschichte.

Bezugsquellen

Sie können «E-COMMERCE KONKRET» im Buchhandel, direkt beim Verlag, oder in folgenden Onlineshops beziehen:

Updates

Lassen Sie sich via E-Mail informieren, wenn neue Versionen der Buchinhalte vorhanden sind. Abonnieren Sie hier die Updates von «E-COMMERCE KONKRET».

Kapitelsponsoren

 

SEO, Adwords, Web Analytics und Conversion-Optimierung für Online Shops.

yourposition ist Sponsor von Kapitel 08 Conversion-Optimierung.

 

youngculture mobile ist Sponsor von Kapitel 12 Mobile Commerce - Unterwegs einkaufen wird immer beliebter.

 

UFirstGroup ist Sponsor von Kapitel 19 Die wichtigsten Erfolgsfaktoren im E-Commerce.

Suche
Google+

Facebook

Twitter
Navigation

«E-COMMERCE KONKRET» ist ein befreites Buch aus dem buch & netz Verlag. 

  • Kaufen Sie das E-Book im PDF oder ePub Format für CHF 7.50 (€ 6.25).
  • Kaufen Sie das E-Book für Ihren Amazon Kindle für € 5.97 
  • Kaufen Sie das gedruckte Buch für CHF 34.-- (€ 29).
  • Lesen Sie das Buch kostenlos online.
  • Schenken Sie das E-Book ihren Kunden, Partnern oder Interessenten.
  • Werden Sie für einen Tag, eine Woche oder einen Monat offizieller Buchsponsor.
  • Nutzen Sie einzelne Kapitel für Ihr Content Marketing.
Donnerstag
Aug162012

«Als Händler kann man nicht entscheiden wo der Kunde einkauft...»

Thomas Lang, einer der Autoren von «E-COMMERCE KONKRET», gibt im Interview bei Computerworld.ch Auskunft über Erfolgsrezepte für erfolgreichen E-Commerce. Ein Plädoyer gegen das Kanaldenken. Weitere Ausführungen zu diesem Thema finden Sie auch im Kapitel 02: Wie meistert man Multi-Channel im E-Commerce

Dienstag
Aug142012

Die beiden E-COMMERCE KONKRET Autoren an der SuisseEmex - Gratistickets

Die beiden Auoren unseres Buches «E-COMMERCE KONKRET» sind nächste Woche an der Schweizer Marketing Messe SuisseEmex '12 in Zürich anzutreffen. Thomas Lang erklärt, was bei der Umsetzung einer Mobile-Commerce Strategie zu beachten ist. Daniel Ebenter zeigt die Potentiale von Social Media im B2B E-Commerce auf. Im Blogpost bei Carpathia gibt es weitere Infos dazu, sowie die Möglichkeit sich ein Gratisticket zu reservieren.

Donnerstag
Jul192012

Der Einfluss von Social Media auf den Stellenmarkt steigt...

«Der Einfluss von Social Media auf den Stellenmarkt steigt. Überschätzt werden jedoch die Gefahren von Facebook und Party- und Fotoplattformen wie tilllate.com. Warnungen, dass beispielsweise unvorteilhafte Aufnahmen die Karriere negativ beeinflussen könnten, sind heutzutage, wo bald die Mehrheit der HR-Verantwortlichen nach Bewerbern googelt, sicher nicht ganz unberechtigt. Aber die Fälle, in denen sich dies tatsächlich negativ auswirkte, haben eher anekdotischen Charakter. Vielmehr dürfte es in einigen Jahren verdächtig sein, über einen Bewerber gar keine Spuren im Netz zu finden.»

Zitat aus dem Kapitel 10 Schweizer Online-Jobportale auf dem Prüfstand

Mittwoch
Jul182012

«E-COMMERCE KONKRET» im Amazon Kindle Shop

Unser Buch ist nun auch im Amazon Kindle Shop verfügbar:

Dienstag
Jul172012

Die Rechnung kann nur aufgehen, wenn die Schnäppchenjäger zu treuen Kunden werden...

«Die Rechnung kann nur aufgehen, wenn die Schnäppchenjäger zu treuen Kunden werden - dann natürlich zum vollen Preis. Die Aktion soll zudem soviel Aufmerksamkeit erzeugen, dass auch bei anderen Zielkunden eine Sogwirkung entsteht. Darum müssen die Unternehmen allerdings zum grossen Teil selbst besorgt sein. Die Plattformen leben nur im Heute, schon morgen sind andere Deals interessant, vielleicht in einer ganz anderen Branche und mit einem ganz anderen Zielpublikum. Die Kunst liegt also darin, die Gutscheinaktion sorgfältig zu planen und mit anderen Verkaufsaktivitäten zu verbinden.»

Zitat aus dem Kapitel 09 Hauptsache Schnäppchen